MUES PRODUCTS AND MOULDS KOOPERATION

gexcel-kooperation-ductim-x
GEXCEL KOOPERATION
September 10, 2018
DUCTIM-X AUF DER INTERGEO
Oktober 2, 2018

Im Zeitalter digitaler Prozesse und Fertigungsmethoden stellt einen die Fertigung eines Bauteils ohne digitale Daten vor eine ungewohnte Herausforderung! Immer wieder wurden wir von Kunden angesprochen, ob wir mit unseren 3D-Laserscannern hier helfen könnten, die benötigten Daten für ein Reverse Engineering zu liefern – und mussten in der Vergangenheit immer bedauernd ablehnen! 

Das hat nun seit Anfang Oktober ein Ende! 

Wir freuen uns mit Mues Products & Moulds einen äußerst kompetenten Partner für das Reverse Engineering gefunden zu haben. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Formenbau und mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Spritzgießfertigung von Kunststoffteilen für die Automobil-, Medizin- und Elektronikindustrie ist Mues Products & Moulds perfekt aufgestellt um das Reverse Engineering für Kunststoffteile professionell umzusetzen.
 
Mit der hochpräzisen 3D-Koordinatenmessmaschine von Wenzel können Bauteile mit Abmessungen von max. 1000x1600x800 (lxbxh) mm, einem maximalen Gewicht von 2.500 kg mit einer Genauigkeit von beeindruckenden 2,5 Micrometer vermessen werden! Selbstverständlich ist die Maschine in einem klimatisierten Raum inklusive Temperaturprotokoll aufgestellt und unterliegt einer jährlich widerkehrenden Zertifizierung, so das die Messergebnisse der Maschinen absolut verlässlich sind.
 
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Mues Products & Moulds und darauf, unsere Kunden nun auch mit diesem Service unterstützen zu können!

 

Deutsch